Allgemeine Informationen

Die vorliegenden Bestimmungen regeln die Nutzung des Internetportals (im Folgendem „das Portal“), das die Regierung Galiciens den Internetnutzern zur Verfügung stellt.

Die Regierung Galiciens ist Besitzer der Domain “www.turismo.gal” und der darin enthaltenen Elemente.

Die in diesem Portal zur Verfügung gestellten Inhalte dienen lediglich zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Veröffentlichung der Bestimmungen und Rechtsakte, die formell in den Amtsblättern veröffentlicht werden müssen. Obwohl erforderliche Anstrengungen unternommen werden, dass die auf der Website enthaltenen Informationen genau und aktuell sind, garantiert die Regierung Galiciens weder die Abwesenheit von Fehlern im Inhalt dieses Portals, noch dass dieser komplett aktualisiert ist.

Die Regierung Galiciens übernimmt keine Haftung für Schäden (direkte oder Folgeschäden), die durch die rechtswidrige oder unsachgemäße Nutzung der auf dem Portal enthaltenen Tools oder Informationen entstehen könnten.

Die Regierung Galiciens übernimmt keinerlei Verantwortung im Zusammenhang mit der Verbindung oder für Inhalte von Links zu externen Webseiten, über deren Inhalt sie keine Kontrolle hat, weshalb sich der Nutzer des Portals in jedem Fall an die speziellen Nutzungsbedingungen dieser Links halten muss.

Die Regierung Galiciens behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung Änderungen und Aktualisierungen der im Portal dargestellten Inhalte oder ihrer Konfiguration bzw. Präsentation vorzunehmen. 

Geistiges und industrielles Eigentum

Die Rechte am geistigen Eigentum dieser Webseite und an den in ihr enthaltenen Elementen sind Eigentum der allgemeinen Verwaltung und des regionalen öffentlichen Sektors Galiciens.

Die in diesem Webportal verfügbaren Informationen unterliegen dem Recht auf Privatkopie. Die für die Wiederverwendung geeigneten Informationen befinden sich auf der Webseite abiertos.xunta.gal, obwohl sie auch im Webportal der Tourismusagentur Galiciens zu finden sind und den gleichen Rechten wie jene im Webportal abiertos.xunta.gal unterliegen. Die von der Tourismusagentur Galiciens auf der Webseite abiertos.xunta.gal zur Verfügung gestellten Informationen dürfen unter den folgenden Bedingungen für kommerzielle und nicht kommerzielle Zwecke komplett oder teilweise vervielfältigt, verändert, verbreitet und öffentlich bekannt gemacht werden:

  • Die Entstellung des Inhalts der Informationen ist in allen Fällen verboten.
  • Der Nutzer ist dazu verpflichtet, die Quelle der wiederverwendeten Dokumente anzugeben.

In Übereinstimmung mit dem Urheberrechtsgesetz oder anderen relevanten Gesetzen berührt oder beschränkt diese Genehmigung nicht die exklusiven Rechte des Inhabers der Urheberrechte, wie beispielsweise an der Gestaltung und dem Quellcode des Portals, sowie Logos, Marken, Markennamen und anderen Kennzeichen, die in ihm erscheinen.

Privatsphäre

Der Nutzer gibt mit der Navigation auf der Webseite seine Zustimmung, dass vom Portal genutzte Cookies auf seinem Computer hinterlassen werden. Diese Cookies werden in keinem Fall dazu verwendet, persönliche Informationen einzuholen. Es handelt sich hierbei um zwei Arten von Cookies:

Eigene Cookies: Diese werden durch die Regierung Galiciens an Ihr Browsergerät versandt und sammeln und speichern lediglich Informationen zum Datum und den Spracheinstellungen der Browsersitzung. Diese Cookies sind für die einwandfreie Funktionsweise und Anzeige der Webseite seitens des Nutzers notwendig.

Analyse-Cookies von Drittanbietern: Das Portal verwendet Cookies, die von dem Analysedienst Google Analytics geliefert werden. Dieser Dienst führt eine Analyse der Benutzung der Website durch und dient dem Zweck, die auf dem Portal angebotenen Dienstleistungen zu verbessern. Die von den Cookies erzeugten Informationen werden an Google übertragen und dort gespeichert. 

Zur Gewährleistung der Anonymität werden die Informationen von Google vor ihrer Abspeicherung durch das Verkürzen der IP-Adresse anonymisiert. Die verkürzte IP-Adresse wird weder mit anderen von Google gespeicherten Daten in Verbindung gebracht, noch werden die von Google Analytics gesammelten Informationen an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass hierzu gemäß der Dienstleistungsbedingungen von Google Analytics eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

Falls Sie die die statistische Aufbereitung der Daten oder Informationen von Google Analytics verweigern möchten, klicken Sie hier.

Wir erinnern Sie daran, dass Sie diese Aktion jedes Mal durchführen müssen, wenn Sie den Browser wechseln, die Browsereinstellungen verändern, oder die Cookies löschen, da der Verweigerungshinweis in einem Cookie gespeichert wird.

Datenschutz

Die Verarbeitung personenbezogener Daten über dieses Webportal unterliegt der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr, welche die Richtlinie 95/46/EG (Allgemeine Datenschutzverordnung), sowie sonstige Durchführungsbestimmungen ersetzt. Die von der betroffenen Person erhobenen Daten werden ausschließlich für die im jeweiligen Verfahren oder Webauftritt vorgesehenen Zwecke genutzt. In keinem Fall werden die erwähnten Daten von Dritten bearbeitet oder an solche abgetreten, es sei denn mit ausdrücklicher Zustimmung des Betroffenen. 

Für die Einhaltung der Bestimmungen der genannten Verordnung kann die Daten veräußernde Person jederzeit ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch in der gesetzlich festgelegten Form wahrnehmen. 

Den Nutzern dieses Portals stehen sämtliche die Verarbeitung personenbezogener Daten seitens der Regierung Galiciens betreffenden Informationen, einschließlich der Art und Weise, wie sie diese Rechte ausüben können, der Kontaktdaten der  behördlichen Datenschutzbeauftragten, sowie weitere in der europäischen Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten festgelegten Aspekte unter dem folgendem Link zur Verfügung: Informationen über den Schutz personenbezogener Daten (https://www.xunta.gal/informacion-general- proteccion-datos).

Verwendung von Sprachen

Der Artikel 13 des Gesetzes Nr. 39/2015 vom 1. Oktober über das einheitliche Verwaltungsverfahren der öffentlichen Einrichtungen garantiert die Ausübung der sprachlichen Rechte des gesetzlichen Rahmens und insbesondere jene, die den Gebrauch der galicischen Sprache in den Beziehungen zwischen der Bürgerschaft und der öffentlichen Verwaltung Galiciens betreffen. In diesem Sinne bietet das Portal seine Inhalte und Dienstleistungen mindestens in Galicisch und Kastilisch an.

Anwendbares Gesetz und Rechtsprechung

Für jegliche Streitfragen oder Auseinandersetzungen, die das Portal betrifft, kommt die spanische Gesetzgebung zur Anwendung, wobei für die Schlichtung jeglicher in Zusammenhang mit der Benutzung dieser Website sich ergebende Auseinandersetzung, die Gerichte und weiteren Instanzen von Santiago de Compostela zuständig sind.

Arriba