Turgalicia Turismo de Galicia

Xunta de Galicia

Kathedrale von Santiago

Capela da Corticela ...

  • Capilla de A Corticela

La Corticela, ein Oratorium aus dem 9. Jh., gehörte später zu den Benediktinern des Hl. Martiño Pinario und ist seit jeher die Kirchengemeinde der Ausländer und Pilger. Die Kapelle wurde von den nachfolgenden Erweiterungsbauten der Kathedrale absorbiert.

Der Zugang zur Kapelle findet über den Nordarm des Querschiffes statt, durch einen im 18. Jh. gebauten Gang. Der langgestreckte, dreischiffige Tempel besteht aus Granit und ist mit Holz und Ziegeln abgedeckt. Romanische Fassade mit glatten Säulen und pflanzenverzierten Kapitellen, ebenso wie die dreifache Archivolte der Heiligen Drei Könige. Im Inneren, an der Nordmauer, ein Ensemble mit Jesus im Garten Getsemani aus polychromem Granit (15. Jh.).
Teilen Sie mich auf ...

Meine Reise

A miña viaxe

Reise vorbereiten...

Speichern Sie alle für Ihre Reiseorganisation erforderlichen Infos: Museen, Monumente, Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte, Restaurants ...

Anschließend können Sie Ihren Reiseplan einsehen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Lokalisierungen auf GPS exportieren

Auf der Reise...

Genießen Sie Galicien bereits jetzt, hier können Sie Ihre Reiseroute abfragen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Standorte auf GPS exportieren

Haben Sie ein Handy mit GPS, so können Sie Ihren Standort auf dem Plan sehen

Nach der Reise

Jetzt wo Sie wieder zurück sind, können Sie Ihre Eindrücke aufschreiben und auch kennzeichnen, was Sie nicht sehen konnten, um es beim nächsten Besuch nicht zu vergessen!

Einloggen
Xunta de Galicia Turismo de Galicia

© 2013 Turismo de Galicia | Alle Rechte vorbehalten
Datenschutzerklärung | Kontakt | Anfahrtsmöglichkeiten

nach oben