Turgalicia Turismo de Galicia

Xunta de Galicia
  • Parque natural do Invernadeiro
    Parque natural do Invernadeiro

    Lección de montaña...

  • Parque natural do Invernadeiro
    Parque natural do Invernadeiro

    Lección de montaña...

  • Parque natural do Invernadeiro
    Parque natural do Invernadeiro

    Lección de montaña...

  • Parque natural do Invernadeiro
    Parque natural do Invernadeiro

    Lección de montaña...

Home > Besuchen Sie diese... Orte > Naturgebiete > Naturparks > Parque Natural O Invernadeiro > "Meine Reise" hinzufügen

O Invernadeiro auf der Karte ...

Sie benötigen Javascript, um die Karte sehen zu können

Parque Natural do Invernadeiro

Interessante Daten

  • Parque natural do Invernadoiro - Kartographie von SITGA

Lage
Der Naturpark liegt in der Gemeinde Vilariño de Conso. Das Macizo Central erreicht das Bergland der zentralen Regionen von Ourense, die die Gemeinden O Bolo, Chandrexa de Queixa, Laza, Manzaneda, A Pobra de Trives,Viana do Bolo, Vilariño de Conso, Quiroga,Larouco und Montederramo einschließen.
Der Bidueiral erstreckt sich über die Gemeinden Montederramo und Vilar de Barrio.
Fläche
- 5.722 ha. ZEC: 46.829,43 ha.
- ZEC „Bidueiral de Montederramo“ 1.948,55 ha.
Anfahrt
Zum Park, von Verín über die Kreisstraße OU-114 nach Laza, dort über die Abzweigung nach Campobecerros. Zum Macizo Central, vom Norden aus über die Landstraße C-536 mit Abzweigung bei O Castro de Caldelas oder A Pobra de Trives, um zum Manzaneda zu gelangen. Zum Canón do Bibei, vom Osten, über die Landstraße C-533 Petín-A Gudiña mit Abzweigung zum Heiligtum von As Ermidas.
Serviceleistungen
Unterkunft und Verpflegung in den Ortschaften innerhalb des ZEC Macizo Central.
Mehr Information
Für Besucher des Naturparks werden Genehmigungen ausgestellt beim: Servizo de Conservación da Natureza de Ourense
Rúa do Paseo, 18 – 5º. Ourense.
Tel: 988 386 376 - 988 386 029
e-mail: servizo.conservacion.natureza.ourense@xunta.es
Infrastruktur
- Besucherzentren - Centro de recepción.
- Aula da Naturaleza, in Ribeira Grande.
- Tierwarten (Gehege für Huftiere).
- Das Besucherzentrum „Aula da Naturaleza“ verfügt über Schlafräume, und andere Einrichtungen wie Labor- und Vorführräume für Aktivitäten, die von Spezialisten geleitet werden.

 

Aufeinander bezogene Naturräume …

Teilen Sie mich auf ...

Meine Reise

A miña viaxe

Reise vorbereiten...

Speichern Sie alle für Ihre Reiseorganisation erforderlichen Infos: Museen, Monumente, Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte, Restaurants ...

Anschließend können Sie Ihren Reiseplan einsehen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Lokalisierungen auf GPS exportieren

Auf der Reise...

Genießen Sie Galicien bereits jetzt, hier können Sie Ihre Reiseroute abfragen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Standorte auf GPS exportieren

Haben Sie ein Handy mit GPS, so können Sie Ihren Standort auf dem Plan sehen

Nach der Reise

Jetzt wo Sie wieder zurück sind, können Sie Ihre Eindrücke aufschreiben und auch kennzeichnen, was Sie nicht sehen konnten, um es beim nächsten Besuch nicht zu vergessen!

Einloggen
Xunta de Galicia Turismo de Galicia

© 2013 Turismo de Galicia | Alle Rechte vorbehalten
Datenschutzerklärung | Kontakt | Anfahrtsmöglichkeiten

nach oben