Turgalicia Turismo de Galicia

Xunta de Galicia
Home > Besuchen Sie diese... Orte > Geodestinationen > Celanova - Limia > "Meine Reise" hinzufügen

Highlight ...

Lebendige Geschichte

Lebendige Geschichte

Das Kleinod der Geodestination Celanova-Limia heißt San Miguel de Celanova. Ein kleiner Bau, der sich seit über tausend Jahren vollkommen intakt innerhalb ...

Mehr sehen

Celanova - Limia

Naturgebiete

Es ist einfach zu erkennen, dass die überwiegend spektakulären Landschaften hier in einer unversehrten Natur liegen, die der Mensch zu zähmen wusste, wobei er dazu nur den unteren Teil veränderte.

Ampliar
  • LIC Baixa Limia - Serrra do Xurés
    LIC Baixa Limia - Serrra do Xurés
  • LIC Baixa Limia - Serrra do Xurés
    LIC Baixa Limia - Serrra do Xurés
  • LIC Baixa Limia - Serrra do Xurés
    LIC Baixa Limia - Serrra do Xurés
  • Área de Allariz
    Área de Allariz
  • Área de Allariz
    Área de Allariz
  • Área de Allariz
    Área de Allariz

Und da liegt er nun, der immer häufiger besuchte Parque Natural de Baixa Limia-Serra do Xurés, der sich im Norden durch ein weiteres Schutzgebiet namens Baixa Limia, verlängert und im Süden portugiesischen Boden betritt und dort in den grenzübergreifenden Parque Nacional da Peneda-Gerês übergeht.

In Xurés, wo der Steinbock wieder eingeführt wurde, geben nicht nur hohe Gebirgsketten wie die Santa Eufemia den Ton an, sondern auch tiefgelegenen Enklaven wie der Caldo-Fluss mit seinen Thermalgewässern. Grenzübergreifend ist auch das Biosphärenreservat von Gerês-Xurés zu dem sechs galicische und fünf portugiesische Gemeinden gehören. Zu dem europäischen Schutzgebietnetz Natura 2000 gehört auch eine winzige Au, die jedes Jahr von zahlreichen Störchen aufgesucht wird: Ponteliñares gehört bereits zur Gemeinde Rairiz de Veiga und grenzt an die Mündung des Limia.

Da Bild ist nicht komplett, ohne nicht die drei Gemeinden zu erwähnen, die zum Biosphärenreservat Área de Allariz gehören: Rairiz de Veiga, A Bola und Vilar de Santos. In dieser Geodestination befindet sich auch der höchste Wasserfall Galiciens, der Corgo da Fecha, gegenüber dem Dorf Torneiros gelegen (interessante „Hórreos“ oder auch „Canastros“ genannt).

Teilen Sie mich auf ...

Meine Reise

A miña viaxe

Reise vorbereiten...

Speichern Sie alle für Ihre Reiseorganisation erforderlichen Infos: Museen, Monumente, Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte, Restaurants ...

Anschließend können Sie Ihren Reiseplan einsehen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Lokalisierungen auf GPS exportieren

Auf der Reise...

Genießen Sie Galicien bereits jetzt, hier können Sie Ihre Reiseroute abfragen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Standorte auf GPS exportieren

Haben Sie ein Handy mit GPS, so können Sie Ihren Standort auf dem Plan sehen

Nach der Reise

Jetzt wo Sie wieder zurück sind, können Sie Ihre Eindrücke aufschreiben und auch kennzeichnen, was Sie nicht sehen konnten, um es beim nächsten Besuch nicht zu vergessen!

Einloggen
Xunta de Galicia Turismo de Galicia

© 2013 Turismo de Galicia | Alle Rechte vorbehalten
Datenschutzerklärung | Kontakt | Anfahrtsmöglichkeiten

nach oben