Turgalicia Turismo de Galicia

Xunta de Galicia
  • O Courel
    O Courel

    Sobre lousa viva...

  • O Courel
    O Courel

    Sobre lousa viva...

  • O Courel
    O Courel

    Sobre lousa viva...

  • O Courel
    O Courel

    Sobre lousa viva...

  • O Courel
    O Courel

    Sobre lousa viva...

Home > Besuchen Sie diese... Orte > Naturgebiete > GGB — Natura-2000-Netzwerk > O Courel > "Meine Reise" hinzufügen

Vielleicht interessiert Sie auch …

Mehr sehen
Ancares - O Courel

GEODESTINATION

Ancares - O Courel

Die Serras dos Ancares und do Courel liegen bei Lugo an der Grenze zu Asturien und León. Sie stellen den größten Naturraum Galiciens dar ...

O Courel

Auf aktivem Schiefer ...

O Courel „der hohen Gipfel, der von weitem zu erblicken sind“ (Uxío Novoneyra) ist ein Gebirgszug, der sich zwischen O Cebreiro, dort, wo der Jakobsweg galicischen Boden betritt, und dem Sil-Fluss erstreckt, ohne diesen jedoch zu berühren. Das Durchschnittsalter der Bevölkerung dieser Region ist eines der höchsten der gesamten iberischen Halbinsel.

Serra do Courel

Ihr geologischer Wert ist eindeutig: Interessant sind die zahlreichen aktiven Höhlen und Risse oder die spektakuläre geologische Falte unter freiem Himmel von Campodola (Quiroga), die als eines der geologischen Monumente Europas gilt.

Land der Wölfe, Revier der Wildschweine ...

O Courel ist das große grüne Reservat Galiciens, in dem sich außer den Küstenarten nahezu alles aus der Flora und Fauna dieser geographischen und klimatischen Kreuzung zwischen Atlantik und Mittelmeer tummelt. Kastanien rund um die Weiler und Olivenbäume in Quiroga. Charakteristische Waldformationen in O Courel sind die Devesas, ein Name, den besonders jene Wälder erhalten, in denen die unterschiedlichsten Baumarten, vor allem an den Flussquellen wachsen.

Hier spürt man so richtig, wie klein der Mensch doch ist ...

... heißt es weiter in der Lobeshymne an die Schönheit der Natur in den Versen des galicischen Dichters Uxío Novoneyra. Die geringe Bevölkerung dieser Ortschaften, wo die Provinzen Lugo und Ourense mit dem Landkreis El Bierzo in León zusammentreffen, ist zur Zeit eine der ältesten Europas. Aber das Leben in den engen Flusstälern des Lor, Lóuzara, Selmo und Sondón ist enorm vielseitig und geschichtsträchtig. An den grünen Hängen liegt eben dieses andere Kulturgut von der Serra do Courel, nämlich die schieferbedeckten Häuser der Weiler, das eigentliche Herz des Gebirgszuges: von Romeor bis Froxán und von Ferrería bis Ferramulín, von Norden nach Süden und Westen nach Osten.

Teilen Sie mich auf ...

Meine Reise

A miña viaxe

Reise vorbereiten...

Speichern Sie alle für Ihre Reiseorganisation erforderlichen Infos: Museen, Monumente, Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte, Restaurants ...

Anschließend können Sie Ihren Reiseplan einsehen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Lokalisierungen auf GPS exportieren

Auf der Reise...

Genießen Sie Galicien bereits jetzt, hier können Sie Ihre Reiseroute abfragen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Standorte auf GPS exportieren

Haben Sie ein Handy mit GPS, so können Sie Ihren Standort auf dem Plan sehen

Nach der Reise

Jetzt wo Sie wieder zurück sind, können Sie Ihre Eindrücke aufschreiben und auch kennzeichnen, was Sie nicht sehen konnten, um es beim nächsten Besuch nicht zu vergessen!

Einloggen
Xunta de Galicia Turismo de Galicia

© 2013 Turismo de Galicia | Alle Rechte vorbehalten
Datenschutzerklärung | Kontakt | Anfahrtsmöglichkeiten

nach oben