Maritimer Tourismus

KLEINE HAPPEN MIT MEERESERLEBNISSEN

In Galicien wird die einzigartige Landschaft mit ihren 1200 Küstenkilometern durch das Meer geprägt. Die Schönheit der Flussmündungen verbindet sich mit unverwechselbaren Kulturgütern, die eng mit dem faszinierenden Meereskosmos, der Fischerei und damit auch mit der schmackhaften, hauptsächlich auf Köstlichkeiten des Ozeans beruhenden Gastronomie in Verbindung stehen.

Der Küstentourismus bietet dem Besucher wunderbare Erlebnisse und sehr intensive Stimmungen.

Vor Ort können Sie Fischer einen ganzen Tag lang auf hoher See begleiten und im Anschluss die eigene Ausbeute kosten. Sie werden einige der tausend Zuchtstätten für Miesmuscheln besuchen, auf denen die besten Muscheln weltweit gezüchtet werden. Erfahren Sie aus den Erläuterungen der Muschelzüchterinnen wie Herz-, Venus- und Schwertmuscheln am Strand „gezogen“ werden. Erleben Sie wie waghalsige Percebeiros (Entenmuschelsammler) sich dem starken, an die Felsen brandenden Wellengang stellen. Mischen Sie sich unter den Lärm einer Fischhalle und erleben Sie das besondere und spannende Ambiente auf einer Fischversteigerung. Machen Sie ausgedehnte Spaziergänge an beinahe unberührten Stränden und kosten Sie fangfrische Fische und Meeresfrüchte direkt am Hafen während eine sanfte Brise den Geruch des Meeres an Land weht.

Wir bieten Ihnen ein Tourismuserlebnis, von dem Sie begeistert sein werden – erleben Sie Galicien anhand des Meeres und hören und genießen Sie im Gespräch die Protagonisten vor Ort.

Xunta de Galicia

© 2016 Turismo de Galicia | Alle Rechte vorbehalten
Datenschutzerklärung | Kontakt | Anfahrtsmöglichkeiten

Galicia
Arriba