Die Zukunft ist bereits hier. Und zwar ganz groß.

Ein spektakulärer architektonischer Vorschlag, der Leidenschaft weckt. Sein Name: „Cidade da Cultura“, eine gewagte und einfallsreiche Kreation des berühmten Architekten Peter Eisenman. Die Kulturstadt befindet sich in Santiago de Compostela, thront majestätisch auf dem Gipfel des Monte Gaiás und ist unbedingt einen Besuch wert, für alle die in Sachen Kultur up-to-date sein wollen. Denn abgesehen von der Bibliothek, dem Archivo und Museo de Galicia, bietet die Cidade da Cultura ein attraktives und vielseitiges Programm an: Ausstellungen, Konzerte, Konferenzen, Kino, Workshops, Seminare, und avantgardistische Kulturprojekte, 365 Tage im Jahr.

Lassen Sie es sich nicht erzählen. Kommen Sie und erleben Sie es hautnah.

 

Ein Projekt des 21. Jh.

In Santiago de Compostela gelegen, dem Emblem der kulturellen Tradition in Europa und dessen historische Altstadt 1985 von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde, erhebt sich die Cidade da Cultura de Galicia auf der Spitze des Monte Gaiás, wie ein baukünstlerischer Meilenstein des neuen Jahrhunderts.

Ein Design des amerikanischen Architekten Peter Eisenman, das die besten kulturellen Ausdrücke Galiciens, Spaniens, Europas, Lateinamerikas und der Welt beherbergen soll. Diese neue einbeziehende und pluralistische „Stadt“ wird dazu beitragen, den Herausforderungen der Informations- und Wissensgesellschaft gerecht zu werden.

Diese neue einbeziehende und pluralistische „Stadt“ wird dazu beitragen, den Herausforderungen der Informations- und Wissensgesellschaft gerecht zu werden.

Ihre einzigartigen Gebäude, verbunden durch Straßen und Plätze und mit den fortschrittlichsten technologischen Mittel ausgerüstete, bilden einen Raum der Vortrefflichkeit, in dem Überlegungen, Debatten und Handlungen stattfinden, die die Zukunft und die Internationalisierung Galiciens zum Ziel haben.

In ihren Räumen werden Serviceleistungen und Aktivitäten angeboten werden, die der Erhaltung des Kulturerbes und der Erinnerung, der Lehre, Forschung, dem Experimentieren, der Produktion und Verbreitung des Wissens in den Bereichen Geisteswissenschaften, Philosophie, Musik, Theater, Tanz, Film, visuelle Künste, audiovisuelle Kreation und Kommunikation gewidmet sind.

Als Ort des Zusammentreffens und der internationalen Projektion, wird die Cidade da Cultura de Galicia im 21. Jh. die doppelte Berufung Galiciens als Reiseziel und Gastgeber revitalisieren, indem sie vom kulturellen Aspekt her zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung beiträgt.

Xunta de Galicia

© 2016 Turismo de Galicia | Alle Rechte vorbehalten
Datenschutzerklärung | Kontakt | Anfahrtsmöglichkeiten

Galicia
Arriba