PONTE NOVA

Zivil
Auf dem Jakobsweg
433

Standort

Avenida Marín - Rúa Curros Enríquez

32005  Ourense - Ourense

Koordinaten :
42º 20' 50.8" N - 7º 51' 49.6" W

Beschreibung

Die im Jahre 1918 eingeweihte Neue Brücke, welche zur Optimierung der Kommunikationswege der Stadt errichtet wurde, besteht aus sechs, mithilfe von schablonierten Werksteinen angefertigten Bögen sowie einem Abschnitt aus Metall in Parabolform. Von links nach rechts sehen wir zuerst drei Rundbögen mit einer Spannweite von 12 Metern, im Anschluss einen 5 Meter hohen Korbbogen mit einer Spannweite von 25 Metern und als Abschluss einen Bogens aus vernietetem Blech rebitada Parabolform, dreigelenkig am Unterbau sowie an den Stützen, welcher mit einem Gewölbe aus vier Rippen oder Bogenelementen, die als Trennwände agieren, versehen ist.
Ausgewogene Ornamente, Korbbögen mit verzierten, an die Bogenfelder anschließenden Wandpfeilern und bestückt mit gusseisernen Laternen.
Verfügt über eine 8 Meter breite Fahrbahn mit horizontaler Neigung sowie zwei 1,50 Meter breite Bürgersteige.

Die Jakobswege

Silberweg
Letzte Aktualisierung: 06/04/2018
Arriba