RIBADAVIA

Historische Zentren
979
Kulturgut Historische Zentren Historische altstädte

Kontakt

Ribadavia - Ourense

Koordinaten :
42º 17' 15.9" N - 8º 08' 35.7" W

Zum Kennenlernen

Sollte man sich nicht entgehen lassen

Festa da Istoria: es wird am letzten Augustsamstag oder am ersten Septembersamstag gefeiert und die Leute tragen mittelalterliche christliche und jüdische Trachten. Im historischen Stadtkern lässt man die Zeit der Zünfte und des Judenviertels wiederaufleben. Die Straßen sind voll mit Gauklern, Rittern, Künstlern und Jongleuren. Der ganze Ort verwandelt sich in ein großes Theater und während dem Fest ist die einzige gebräuchliche Münze der Maravedí. Von landesweitem touristischen Interesse.

Feira exposición do Viño do Ribeiro (Weinfest): Weinfest zu Ehren des Ribeiro, das an drei Tagen Ende April oder Anfang Mai gefeiert wird. Von landesweitem touristischen Interesse.

Mostra internacional de Teatro (Internationales Theaterfest): eines der bekanntesten und bedeutendsten Galiciens und es findet 2006 zum 22-mal statt. Mitte Juli verwandelt sich die Stadt während einer Woche in ein großes Theater und mehrere Kompanien aus unterschiedlichen Orten geben viele Vorstellungen auf der Straße und im Burgsaal in allen Theaterrichtungen und für alle Arten von Publikum.


Einzigartige Ortschaft

Wenn etwas Ribadavia seinen Stempel aufgedrückt hat; dann ist es sein mittelalterliches Judenviertel. Das historische Zentrum der Alxama (darunter ist das Viertel bekannt) besteht aus dem Platz Magdalena und den Straßen mit ihren Arkaden-Häusern und der alten Synagoge, in deren Umfeld sich alle Zentren des jüdischen gesellschaftlichen Lebens ansiedelten. Die Talmudschule, der Ofen zum Backen des ungesäuerten Brotes, der Bethesdateich für die rituellen Waschungen, die Fleischerei und das Rathaus. Der Gang durch diese verwinkelten Straßen, besonders durch die sehr malerische Straße Fornos und über der Praza do Buxón (Platz) mit herrlichem Ausblick über den Avia erinnert uns an eine Vergangenheit, die im Leben der Stadt noch sehr präsent ist.


Einige Ressourcen können ohne Georeferenz sein und sind deshalb nicht auf der Karte dargestellt.
Letzte Aktualisierung: 04/05/2015
Arriba