SERRA DO CAREÓN

Naturgebiete
741
Auf dem Jakobsweg

Standort

Pontevedra

Agolada

Lugo

Friol | Palas de Rei

A Coruña

Melide | Santiso | Toques

Koordinaten :
42º 55' 09.4" N - 7º 57' 39.3" W

Beschreibung

Das Gebirge O Careón ist die letzte Strecke des Primitiven Weges (Camiño Primitivo) bevor er im Zentrum von Melide mit dem Französischen Jakobsweg (Camiño Francés) zusammen läuft. Es ist eine nicht all zu hohe Sierra (max. 798 m) und weist spezielle Merkmale im Untergrund auf, die sie zu einem Gebiet von großer geologischen Bedeutung in der Iberischen Halbinsel machen.
Es gibt zahlreiche kleine Bergbäche, die im Furelos, ein Nebenfluss des Ulla, zusammenfließen. Außerdem ragen verschiedene Wanderwege und sogar Nationalstraßen hervor, die eine landschaftliche Interesse erwecken.
Eines der bemerkenswertesten Punkten ist die Kapelle San Antolín de Toques, die von einem Wald umgeben ist, und die Route, die bis zu As Fervenzas (Toques) führt, ein Ort, wo es einen 40-m-Wasserfall neben einer alten Mühle gibt.

Zugang

Der Zugang über die Nationalstraße N-547, von Santiago oder Lugo aus; und über die AC-840 von A Coruña aus, über Betanzos.

Die Jakobswege

Der Nördliche Weg
Der Nördliche Weg
Der Nördliche Weg
Der Nördliche Weg
Französischer Weg
Französischer Weg
Nördlicher Weg

Situation

Gemeinden Melide, Santiso und Toques in A Coruña; Friol und Palas de Rei in Lugo; Agolada in Pontevedra.

Fläche

6.567,87 ha.

Información e equipamentos

Aula de la Naturaleza de Toques
Telefon: +34 981 506 421
Natur Naturgebiete ZEC — Natura-2000-Netzwerk
Arriba