DIQUE DO SINO

Zivil
370
Auf dem Jakobsweg

Standort

15403  Ferrol - A Coruña

Beschreibung

Das vom Militäringenieur Andrés Comerma entworfene Do-Sino-Dock wurde am 19. August 1879 eingeweiht. Es handelt sich hier um einen umgekehrten Granitberg, mit einer 145 m langen Mauer, einer 27 m breiten Öffnung und mit 12 m Tiefgang. Zu jener Zeit war es das wichtigste hydraulische Werk Galiciens und eines der größten Docks der Welt.

Zugang

In El Arsenal.

Die Jakobswege

Englischer Weg
Kulturgut Zivil Zivilarchitectur - Sonstiges
Arriba