COMPLEXO ONS - O GROVE

Naturgebiete
870
Auf dem Jakobsweg

Standort

Pontevedra

A Illa de Arousa | Bueu | Cambados | Meaño | O Grove | Ribadumia | Sanxenxo

Koordinaten :
42º 27' 14.9" N - 8º 52' 26.8" W

Beschreibung

Die Landenge von A Lanzada, verbindet nicht nur O Grove mit dem Kontinent, sondern es ist auch der Treffpunkt von zwei Ökosystemen von reicher Meeresbiodiversität. Auf offenem Meer umarmt das Naturschutzgebiet den Archipel der Ons Inseln mit einer großen Fläche von Meereswasser (siehe Nationalpark). Die Meeressäugetiere, wie der Schweinswal, der Delfin und der große Tümmler, sind typische Tierarten in dieser Zone. In der Innenseite umarmt es eine weite Ebene, die dem Rhythmus der Gezeiten unterliegt und die auf einigen Landkarten mit dem Namen der Bucht von O Vao zu sehen ist. Hier befinden sich die A Toxa Insel und die berühmten Strände von O Grove. Der Wattenmeerkomplex bei der Mündung des Umia Flusses ist ein weit umfassendes Gelände aus Schlamm, Sandgrund und Weideland mit mariner Vegetation, die durch die Ebbe entstehen.
Der Ort ist von der Sociedad Española de Ornitología (SEO/BirdLife) [Spanische Gesellschaft für Ornithologie] für eine der besten Enklaven der nördlichen Halbinsel für die Überwinterung von Wasservögeln gehalten. Die Anzahl Wasservögel, die hier überwintern, reicht bis zu fünfzehntausend, in denen Durchschnitte von fast viertausend Entenvögel und zehntausend Sumpfvögel inbegriffen sind. Das Naturschutzgebiet umfasst auch den äußeren Küstenabschnitt der Halbinsel von O Grove, zwischen Reboredo und San Vicente do Mar. Hier befindet sich die Lagune Bodeira, die Einzige in diesem Küstenstreifen der Rias Baixas, und auch der Aufstieg zum Siradella Berg, der höchste Punkt (159 m), von dem aus man die beste Sicht auf diesen erstrangigen Naturkomplex hat.
Innerhalb der Ria ist ein guter Spazierort die Route, die in der Stille der Arousa Insel der Carreirón Spitze entlang führt.

Zugang

Schnellstraße O Salnés (AG-41) und Straße von Sanxenxo (PO-308) und Vilagarcía de Arousa (PO-549) bis O Grove, diese Letzte mit Abzweig zur Brücke A Illa de Arousa.

Die Jakobswege

Meeresroute Arousa-Fluss Ulla
Meeresroute Arousa-Fluss Ulla
Meeresroute Arousa-Fluss Ulla
Meeresroute Arousa-Fluss Ulla
Meeresroute Arousa-Fluss Ulla
Meeresroute Arousa-Fluss Ulla

Situation

Landstrich zwischen den Rias von Pontevedra und dem Süden der Ria von Arousa. Es umfasst die Gemeinden Bueu, Sanxenxo, O Grove, Meaño, Ribadumia, Cambados und A Illa de Arousa.

Fläche

GGB: 7.506,75 ha. (von denen 5.517 ha. Salzwasser sind)

Servizos

Unterkunft: Ja.
Essen: Ja.

Información e equipamentos

Punto de Información Illa de Ons
Telefon: +34 986 687 696
Oficina do Parque Nacional das Illas Atlánticas
Telefon: +34 986 246 550
Centro de Interpretación de la Naturaleza do Monte Siradella
Telefon: +34 986 680 284
Anschrift: Monte Siradella, O Grove

Weitere Merkmale

Feuchtzone (RAMSAR)
Vogelbeobachtung
Vogelschutzgebiet
Natur Naturgebiete ZEC — Natura-2000-Netzwerk
Arriba