CABO UDRA

Naturgebiete
635

Standort

Pontevedra

Bueu | Cangas

Koordinaten :
42º 20' 28.3" N - 8º 50' 05.5" W

Beschreibung

Die Ria von Aldán öffnet sich am Ende der Halbinsel O Morrazo zwischen der Spitze O Couso (siehe GGB „Costa da Vela“) und dem Kap Udra. Ihre Küste vom A Mourisca-Strand (Bueu) und Menduíña-Strand (Cangas) aus ist eine Kette aus Felsen und kleinen Sandflächen voller Pracht und unterseeischem Reichtum.
Die Delfine und Schweinswale sind oft in diesen geschützten Gewässern aufzufinden. Vom Festland aus kann man sie bewundern und man hat eine wunderschöne Sicht auf die Umgebung. Es gibt eine beschilderte Route von Bueu aus und einen Lehrraum über die Natur in der Gemeinde Beluso.
Auf dem Weg werden wir die merkwürdigen „chozos“ sehen, Hirtenbauten unter dem Schutz der vielen Felsen des Gebietes, und verlassene Militärbatterien.

Zugang

Von Pontevedra aus bis Bueu, über die Straße PO-551, letzte Abzweige auf der Strecke bei Beluso.

Situation

Am Ende der Halbinsel O Morrazo, trennt das Kap die Ria von Pontevedra und die kleine Ria von Aldán, in den Gemeinden Bueu und Cangas.

Fläche

623,36 ha., von denen 443 ha. Meereswasser sind.

Servizos

Unterkunft und Essen in den Nachbarorten.
Natur Naturgebiete ZEC — Natura-2000-Netzwerk
Arriba