BETANZOS-MANDEO

Naturgebiete
685
Auf dem Jakobsweg

Standort

A Coruña

Aranga | Bergondo | Betanzos | Coirós | Irixoa | Miño | Oza-Cesuras | Paderne

Koordinaten :
43º 17' 19.8" N - 8º 13' 04.0" W

Beschreibung

Bis ins 18. Jahrhundert war der Hafen von Betanzos einer der wichtigsten und unerlässlichen Fischzentren des ehemaligen Königreiches von Galicien. Die Flusssedimente, die die Ria füllten und ihren Tiefgang verringerten, führten zu einem geringeren Seeverkehr. Die Ria von Betanzos hat zur Zeit eines der weitreichendsten Küstenmarschländer von Galicien und bewahrt immer noch einen kleinen Hafen und Schiffe im Zusammenfluss der zwei Flüsse, Mendo und Mandeo, die das Stadtgelände umgeben. Die Uferlandschaften bilden den anderen Teil dieses Naturschutzgebietes, das sich, im Fall des Mandeo Flusses, bis über 25 km flussaufwärts erstreckt.
Die beste Warte des Feuchtgebietes befindet sich bei den Anfahrten der linken Seite der Ria. Hier werden wir den Herrensitz Pazo de Mariñán (Bergondo) auffinden und während der Öffnungszeiten ist es möglich seine Gärten zu besichtigen, die bis zu fünf als „Einzigartige Bäume“ eingeordnete Pflanzentaxa bewahren. Die Routen, die im Inland verlaufen, stoßen in Chelo (Betanzos) nicht nur auf den Lehrraum über Natur, sondern auch auf den Anfang der Wege, die in den Vegetationsflur des Mandeo Flusses eindringen. Der Flussverlauf fließt in diesem Abschnitt, zwischen dem zutage tretenden Granit, manchmal schneller, und bietet uns eine schöne Sicht an.

Zugang

Über die Schnellstraße A-6, die Autobahn AP-9 und die Nationalstraße N-VI, die mit Betanzos verbunden sind und in der Nähe des Naturraumes verlaufen. Um zum eingefriedeten Grundstück von Chelo zu kommen, muss man den Abzweig auf der NVI in Queirís-Collantres (Coirós) nehmen.

Die Jakobswege

Englischer Weg
Englischer Weg
Englischer Weg

Situation

Am Ende der Ria von Betanzos (A Coruña), in den Gemeinden Aranga, Bergondo, Betanzos, Coirós, Irixoa, Miño, Oza-Cesuras und Paderne.

Fläche

864,58 ha.

Servizos

Unterkunft: Ja.
Essen: Ja.

Información e equipamentos

Aula de la Naturaleza de Chelo
Telefon: +34 981 541 789

Vielleicht interessiert Sie auch...

Natur Naturgebiete ZEC — Natura-2000-Netzwerk
Arriba