A MARRONDA

Naturgebiete
719
Auf dem Jakobsweg

Standort

Lugo

A Fonsagrada | Baleira

Koordinaten :
43º 05' 28.2" N - 7º 14' 38.7" W

Beschreibung

30 km von der Stadt Lugo entfernt befindet sich A Marronda, eine weite und dichte Waldfläche in einem perfekten Zustand. Er wird für die Mutter aller reifen Wälder des Gebirges von Baleira gehalten, wo die kantabrischen Flüsse Eo und Neira entspringen, in Fonteo, bzw. A Fontaneira. Zusammen mit der Wildheit der kurvigen Flussverläufe sticht die Schönheit der Baumgruppen aus Laubbäumen auf den Hängen hervor. Unter diesen Baumarten gibt es auch viele Buchen, die einzigartig in Galicien sind.
Die Wanderwege des Gran Recorrido GR-1 (Große Wanderroute) ermöglichen verschieden Strecken zurück zu legen, natürlich immer vom Wetter abhängend. Leicht zu finden und hin zu gelangen sind die Erholungsgebiete von Fonteo und Cortevella, wo sich ein interessanter Aussichtspunkt auf die Krümmungen des Eo Flusses befindet.

Zugang

Von Lugo aus, mit direktem Zugang auf der Schnellstraße A-6, über die Straße A Fonsagrada (LU-530) und Abzweigung in O Cádavo Richtung Meira (LU-750).
Eine andere Möglichkeit ist auf der N-VI, die LU-710 in Baralla zu nehmen.

Die Jakobswege

Der Nördliche Weg

Situation

In den Gemeinden Baleira und A Fonsagrada (Lugo).

Fläche

1.211,97 ha.
Natur Naturgebiete ZEC — Natura-2000-Netzwerk
Arriba