RÍO LANDRO

Naturgebiete
723

Standort

Lugo

Ourol | Viveiro

Koordinaten :
43º 38' 49.6" N - 7º 36' 27.1" W

Beschreibung

Bevor der Landro Fluss direkt im Meer, nach den Brücken von Viveiro, mündet, verringert er seine Geschwindigkeit während einer Reihe von Biegungen, die 5 km flussaufwärts, bis Landrove, immer noch von den Gezeiten beeinflusst sind. Von San Roque (375 m) aus, kann man fast das ganze Gebiet bewundern, das eine wunderschöne grün-blaue Landschaft mit unkultiviertem Tiefland, der Ria von Viveiro, Meer und Berge aufweist.
Außer dem erwähnten Feuchtgebiet umfasst der Flussverlauf bis zu sechszehn Kilometer Inland und seinen kleinen Nebenfluss, den Bravos. Er gehört zu den nördlichen Lachsflüssen und seine Wasserqualität ermöglicht sogar die Anwesenheit einer lebensfähigen Flussmiesmuschelgemeinschaft. Die Uferlandschaft wird durch dicht belaubte Baumbeständen bedeckt, unter denen der Eukalyptus hervorsticht und der Teil der historischen Zone ist (siehe Naturdenkmal „Souto da Retorta“)

Zugang

Von Viveiro aus über die Nationalstraße LU-862 (Ferrol-San Cibrao).

Situation

Gemeinden Viveiro und Ourol, im Westen von A Mariña in Lugo.

Fläche

88,94 ha.

Servizos

Unterkunft: Ja.
Essen: Ja.
Natur Naturgebiete ZEC — Natura-2000-Netzwerk
Arriba