PONTE DO BURGO

Zivil
774
Auf dem Jakobsweg

Standort

Avenida do Uruguay

36001  Pontevedra - Pontevedra

Koordinaten :
42º 26' 08.1" N - 8º 38' 38.7" W

Beschreibung

Wahrzeichen der Stadt und eng mit dem Mythos ihrer Gründung durch den griechischen Bogenschützen Teukros verbunden, der nach dem trojanischen Krieg in das Abendland gereist sein soll, um die Stadt zu gründen. Es waren jedoch die Römer, die die Burgo-Brücke über den Lérez errichteten und die Villa Turoqua auf der Via XIX erbauten. So bilden der Weg und die Brücke den Ursprung der Stadtgründung. Zum ersten Mal wird sie mit ihrem heutigen Namen im 12. Jh., unter Ferdinand II., erwähnt. Sie besteht aus elf abgeflachten Rundbögen aus mittelalterlichem Gestein. Im Zuge späterer Erweiterungen wurde sie stark verändert.

Zugang

Im Stadtzentrum.
Anfahrtsmöglichkeiten: Zu Fuß, mit dem Auto oder Bus.

Die Jakobswege

Portugiesischer Weg
Arriba