PRAZA DE ABASTOS DE SANTIAGO

Zivil
837
Auf dem Jakobsweg

Standort

Straße : Ameas, Das

15704  Santiago de Compostela - A Coruña

Koordinaten :
42º 52' 47.9" N - 8º 32' 27.9" W

Beschreibung

1941 errichtete der Architekt Joaquín Vaquero Palacios den neuen Markt in eklektizistischem Stil. Dabei wurden die Granitbodenplatten und die Mauer zur Rúa Virxe da Cerca, die vom Vorgängergebäude - dem Markt von 1873 - stammten, genutzt. Der Grundriss setzt sich aus zwei in acht Hallen unterteilten Quadraten zusammen, die sich zu einem zentralen Platz mit Brunnen hin öffnen. Der Bau ist aus Granitquadersteinen, und das mit Ziegeln gedeckte Dach ruht auf einem Tonnengewölbe. Über den Ständen öffnen sich zu beiden Seiten große Fenster mit Rundbogen, welche die Innenräume mit viel Licht versorgen. Der Eingang einer jeden Halle erinnert an die Fassaden romanischer Kapellen.

Zugang

Stadtkern. Historische Altstadt.

Die Jakobswege

Englischer Weg
Fisterra-Muxía Weg
Französischer Weg
Nördlicher Weg
Portugiesischer Weg
Silberweg
Kulturgut Zivil Aussergewöhnliches Gebäude
Arriba