CLUB NÁUTICO RÍA DE ARES

Nautische Einrichtungen
454
Blaue Flagge
Tourismusqualität

Standort

Straße : Avda. General Gabeiras s/n, Apd. 21

15624  Ares - A Coruña

Koordinaten :
43º 25' 18.1" N - 8º 14' 24.3" W
+34 981 468 787
+34 610 737 344
+34 677 448 895
+34 672 045 607
+34 981 445 046

Navegación

Sobald man an Land ist: Die Küste Ártabra verkörpert die typische galizische Küstenlandschaft.
Ares ist ein ruhiger Ort, der außerdem sehr schöne Beispiele für die Indioarchitektur bereit hält, die von Emigranten nach Amerika zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts erbaut wurden. Es handelt sich daher hauptsächlich um Einzelhäuser mit kubanischem Einfluss. Auch die Gärten lassen diesen „Austausch mit Übersee“ erkennen.
An der gemeinsamen Mündung der Ria von Ares und der Ria von Betanzos zu fahren, ist ein tolles Seeerlebnis und eine Erholung zugleich. Fast alles spielt sich um die kleinen Fischerhäfen ab. In Redes, dem Ort zwischen Ares und Cabanas, findet man noch Gruppen von Häusern an der Küste vor, die ihre Türen zum Meer hin öffnen und über eine eigene Landungsbrücke verfügen. Wenn man sich dann in der Einmündung des Flusses Eume befindet, sollte man auf jeden Fall den historischen Ort Pontedeume besuchen, mit der langen Brücke, die den Ort mit Cabanas verbindet.
In Richtung Ferrol halten wir in Mugardos, um die Burg La Palma zu besichtigen. Zusammen mit der Burg San Felipe und der Werft von Ferrol kandidiert sie für den Titel des Erbes der Menschheit.
Näherung in der Nacht: Wir gehen genauso vor, wobei die Betonnung berücksichtigt wird: Von N kommend fahren wir dem Licht des Leuchtturms von Cabo Prioriño Chico (FlW 5s 36m 23M zu sehen zwischen 225º und 129,5º) folgend, wobei sich am Heck als Orientierungspunkt das Licht des Cabo Prior (Fl(1+2)W 15s107m 22M) befindet. Wenn wir uns eine Meile in Richtung geografischer Süden vom Cabo Prioriño Chico entfernt befinden, fahren wir in Richtung 130°, bis wir das Licht des Leuchtturms des Torre de Hércules (Fl(4)W 20s 106 m 23M) nicht mehr sehen, des ältesten in Betrieb auf der Welt. Dann fahren wir nach und nach 40° Backbord, bis wir das Licht des Endes des Wellenbrechers vom Hafen von Ares sehen (Fl(3)R 9s 12m 5M).
Näherung am Tag: Die große Mündung (3,2 M) der Ria von Ares und der Ria von Betanzos befindet sich zwischen der Punta Coitelada und der Punta de Seixo Branco, in Richtung der See und der Winde des vierten Quadranten. Diese Ria teilt sich in zwei Arme: einen in Richtung S-SO -Ria von Betanzos- und einen in Richtung O -Ria von Ares-. Dieser letzte führt zur Einfahrt in den Hafen von Ares. Die Ansteuerung erfolgt wie folgt:
Wenn wir uns eine Meile in Richtung geografischer Süden vom Cabo Prioriño Chico entfernt befinden, fahren wir in Richtung 130°, bis wir den Torre de Hércules aus den Augen verlieren. Dann fahren wir nach und nach 40° Backbord, bis wir das Ende des Wellenbrechers sehen, der den Hafen schützt, oder gegebenenfalls die rote Bake darauf, und nehmen Kurs auf diese. Das Ansteuern ist einfach, wenn wir auf die Sandbank und die Riffe von A Miranda achten, die ungefähr 0,68 M im S-SW von Punta Miranda liegen, und die Sandbank Catarroso 0,1 M in Richtung SSO von Punta Cruz entfernt. Um diese zu umfahren, ist es ausreichend, für erstere etwas weniger als eine Meile und für zweite eine halbe Meile oder weniger von der Küste Abstand zu halten.

Eigenschaften

Breite Hafeneinfahrt (m)
Kran (t)
Max. empfohlene Kiellänge (m)
Zahl fester Liegeplätze
Tiefgang Hafenbecken (m)
Zahl öffentlicher Liegeplätze

Seekarten

Beschreibung: 1111,1114
Seekarten: Admiralty
Beschreibung: 4125,412A,412,929
Seekarten: I.H.M.
Beschreibung: 6665
Seekarten: SHOM

Öffnungszeiten

10:00:00 - 14:00:00 Montag Geöffnet Freitag 16:00:00 - 19:30:00 Montag Freitag Geöffnet 10:00:00 - 14:00:00 Geöffnet Samstag

Mehr Info

Serviceleistungen der Anlagen

Aufladen von Tauchflaschen
Bar-Restaurant
Beschrän.Zugang z.d.Anlegesteg
Duschen und WC
Eis
Hafenmeisterei
Kartenzahlung
Licht am Anlegeplatz
Marpol-Service
Nächtliche Beleuchtung
Parkplatz
Radio (VHF 9)
Schifffahrtszubehör
Segelclub
Stapellauf-Rampe
Stapelplatz für kleine Schiffe
Überwinterungsmöglichkeit
Wachdienst
Wartekai
Wäscherei
Wasser am Anlegeplatz
Werkstatt
Wetterdienst
Aktivitäten und sport Nautische Einrichtungen Wassersport-Einrichtungen am Meer
Arriba