ENSEADA DE SAN SIMÓN

Naturgebiete
1164
Auf dem Jakobsweg

Standort

Pontevedra

Moaña | Pontevedra | Redondela | Soutomaior | Vilaboa

Koordinaten :
42º 18' 35.0" N - 8º 38' 19.6" W

Beschreibung

Es sieht wie ein See aus. Die letzte Bucht der Ria de Vigo, die fast acht Kilometer lang und vier Kilometer breit ist, erstreckt sich in der Meeresenge von Rande nur 700 Meter. Diese ist außerdem ihre höchste Tiefe, da einen großen Anteil der Wanne entleert sich während der Ebbe und der restliche Teil sind oberflächige Gewässer. Die Fläche, die nach den Gezeiten offenbart wird, ist grün und weist viele zweischalige Meeresfrüchte, wie die Austern aus Arcade, und Wasservögel auf. Aber die Gegend ist auch reich an Literatur: „cantigas de amigo“ (Freundeslieder) der Minnesänger aus der Ria von Vigo und Abenteuer aus dem Roman Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer von Julio Verne, die sich auf dem Meeresgrund mit den Schätzen der versunkenen Galeonen in Rande vermischen.
Die ehemaligen Salinen von Ulló, im Stadtviertel Paredes (Vilaboa) ermöglichen einen leichten Zugang durch ihre dicke Mauern zu diesem Naturraum. Der kulturelle Bezugspunkt der Bucht befindet sich auf der San Simón Insel: ein Erklärungszentrum, um ihre lange Geschichte und Nutzung von Leprastation bis Konzentrationslager, zu schildern. Man kann es hauptsächlich im Sommer, ab den Häfen von Cesantes (Redondela) und Santo Adrán de Cobres (Vilaboa) besichtigen. Außerhalb dieses Naturschutzgebietes, in der Halbinsel O Morrazo, befindet sich der Park Cotorredondo, der mit einem Lehrraum über die Natur, neben dem See Castiñeiras, zählt.

Zugang

Straßen zwischen Vigo und Pontevedra: auf der rechten Seite über die N-550 und AP-9; auf der linken Seite, mehrere Verbindungen in Redondela (N- 552, N-555).

Die Jakobswege

Camiño Portugués da costa
Portugiesischer Weg
Portugiesischer Weg
Portugiesischer Weg
Portugiesischer Weg

Situation

In der Ria von Vigo, Gemeinden Moaña, Pontevedra, Redondela, Soutomaior und Vilaboa.

Fläche

2.252,06 ha.

Servizos

Unterkunft: Ja.
Essen: Ja.

Información e equipamentos

C. Interpretación das Illas San Simón e San Antonio. Visitas: www.fundacionilladesansimon.org
Natur Naturgebiete ZEC — Natura-2000-Netzwerk
Arriba