CRUZUL-AGÜEIRA

Naturgebiete
506

Standort

Lugo

As Nogais | Becerreá

Koordinaten :
42º 49' 59.6" N - 7º 07' 46.4" W

Beschreibung

Der Herbst verrät die Anwesenheit von immergrünen Steineichen, die von Laub abwerfenden Arten umgeben sind. Dieser ist einer der großartigsten Momente des reifen Waldes, der beim hohen Becken des Navia Flusses, zwischen Doncos und Becerrá, zusammen mit einigen seiner Nebenflüssen, zu finden ist. Die Schönheit des Ortes muss man nicht ansagen, nicht einmal für den schnell fahrenden Touristen, die über die Schnellstraße diesen Naturraum kreuzen.
In Agüeira laufen wir durch einen unglaublichen Kastanienbaumwald, der sich auf der Anhöhe zu einem Mischwald aus Eichen neigt. Bereits in der Umgebung von Cruzul, in der Nähe von Becerreá, stoßen wir auf den merkwürdigen Fall der mediterranen Steineiche, die sich hier im atlantischen Landgebiet, auf einem Berg, verangelt hat. Ihre Anwesenheit wird durch ihre Verbindung mit dem felsigen kalkhaltigen Substrat in einigen Zonen des Tales begründet.
In einigen Abschnitten folgen die Wanderwege die ehemaligen Routen, die voller historischer Bedeutung sind. Dies ist der Fall, zum Beispiel, der Brücke des Cruzal Flusses, wo vor zweihundert Jahren, während des Unabhängigkeitskrieges, mehrere kriegerische Ereignisse stattgefunden haben.

Zugang

Über die Schnellstraße A-6 oder über die Nationalstraße N-VI Richtung Becerreá.

Situation

In der Provinz Lugo, in Os Ancares, Gemeinden Becerreá und As Nogais.

Fläche

618,46 ha.

Servizos

Unterkunft und Essen in der Umgebung.
Natur Naturgebiete ZEC — Natura-2000-Netzwerk
Arriba