COSTA DA MARIÑA OCCIDENTAL

Naturgebiete
913

Standort

Lugo

Cervo | O Vicedo | Viveiro | Xove

Koordinaten :
43º 43' 47.5" N - 7º 33' 19.5" W

Beschreibung

Meeresleuchten
Die Coelleira Insel (O Vicedo), im Westen, und die Sarón Insel (Xove), im Osten, sind die Inselgrenzen dieses Gebietes, das außerdem einen schmalen Küstenstreifen zwischen der Ria von O Barqueiro und Xove beschützt. Es ist eine Klippenregion, die mit kleinen unbewohnten Felsinseln verlängert ist. Hier wächst nur die Vegetation der Felshänge, deren grün mit dem stilisierten weißen Saum der Küste im Gegensatz steht. Der Granitbestand teilt sich in mehrere natürliche Höhlen und Grotten auf, die so schön wie schwierig oder fast unmöglich zu besichtigen sind. In den Buchten findet man Kiesgelände und einsame Strände auf. Einige sind höchst angesehen, um den Sommer zu verbringen, wie Arealonga (1,3 km) und Areagrande (0,8 km).
Wenn man diesen Naturraum besucht, darf man nicht vergessen das Charm von Porto do Barqueiro und die Monumentalität von Viveiro zu bewundern.
Die Könige dieser Gegend sind ohne Zweifel die Wasservögel. Viertausend Paare von Mittelmeermöven bewohnen die Felsinseln und Klippen, aber die Nachzählung steigt noch mehr zu einer Vielfalt von Vogelarten, die man während der Migrationszeit bewundern kann.

Zugang

Die hauptsächlichen Ortschaften sind durch die LU-862 und N-642 verbunden. Örtliche Abzweigungen über die Küste. Es gibt keine Personenbeförderung per Schiff zu den Inseln.

Situation

Küste der Provinz Lugo. Gemeinden O Vicedo, Viveiro, Xove und Cervo.

Fläche

487,58 ha.

Servizos

Unterkunft: Ja.
Essen: Ja.

Weitere Merkmale

Vogelschutzgebiet
Natur Naturgebiete ZEC — Natura-2000-Netzwerk
Arriba