PR-G 35 O RÍO DOS DOUS NOMES

Wandern
1463

Standort

Coirós - A Coruña

Koordinaten :
43º 14' 13.7" N - 8º 06' 36.3" W

Beschreibung

Dies ist ohne Zweifel die Route des Wassers und der Mühlen - eine Symbiose zwischen einer nahezu wilden Landschaft und der Hand des Menschen, die weise zu seinem Nutzen in die Natur eingegriffen hat, ohne ihr zu schaden.

Gleich zu Beginn kann man vier Mühlen bewundern, die Teil eines heimatkundlichen Komplexes mit insgesamt sieben Exemplaren dieser typischen Vertreter der galicischen Landstrukturen sind. Auf der Höhe der vierten Mühle weist ein riesiger Fels auf einen Landweg hin, der bis zu einem neuen, größeren Exemplar führt. Der Standort der siebten Mühle ist von der schönen Harmonie der Vegetation und des Flusses geprägt.

Die Route bietet einen Blick auf die schönsten Ab-schnitte des Vexo. Kurz vor dem Ministromwerk führt eine Querverbindung in wenigen Minuten zu einer Schmiede. Nach Überqueren der Brücke, die beide Ufer miteinander verbindet, geht es weiter durch wunderschöne Landschaft bis zu dem Stausee, der das kleine Stromwerk speist. An der neunten Mühle des Weges beginnt der interessanteste Abschnitt des Pfades durch einen kleinen autochthonen Wald.

Zugang

Im Stadtbezirk von Coirós. Der Ort A Ponte Xora, am Ufer des Vexo, befindet sich an der Lokalstraße, die in Sta. María de Oís von der N-VI abzweigt und nach Ponte Aranga führt.

Ein Plus

Die Muíño (Mühle), auch Muín oder Acea, spielt eine wichtige Rolle in der traditionellen galicischen Wirtschaft. In Galicien sind fast alle Bautypologien unterschiedlicher Antriebskraft (Wasser, Gezeiten, Wind etc.), Bestimmung (Öl, Casca -Eichenrinde-, Papier oder Elektrizität) und Lage vertreten. Sie waren ein wichtiger Treffpunkt der Nachbarn, sind der Ursprung zahlreicher Cantigas und des hierzulande bekanntesten Folkloretanzes: “A Muiñeira”.

Distanz

2,9 km Hauptweg und 0,6 km die Abzweige mit Hin- und Rückweg.

Punto de partida/chegada

A Ponte Xora - UTM:29T X:572370 Y:4787750

Verlauf

A Ponte Xora, Fabrik (Ministromwerk) und A Ponte Xora.

Schwierigkeitsgrad

Leicht

Dauer

1 Stunde.

Servizos

In Coirós de Arriba.

M.I.D.E.

Anstrengung M.I.D.E.:
Strecke M.I.D.E.:
Reise M.I.D.E.:
Umgebung M.I.D.E.:

Zufahrt für Fahrräder

Nicht geeignet

Zugang für Pferde

Nicht geeignet

Cartografía I.G.N. (1:25:000)

Nº 46-III Oza dos Ríos

Mehr Info

Asociación de Exploradores das Mariñas Grupo Scout "Castro de Untia"
Tel.: 606 284 184

Servicio Municipal de Xuventude do Concello de Coirós
Tel.: 981 796 414
omix@coiros.es
concellocoiros.com

Perfil altitudinal

Minimale Höhe über dem Meeresspiegel: 168 m.
Maximale Höhe über dem Meeresspiegel: 275 m.
Akkumuliert Höhenmeter abfallendend: 162 m.
Akkumulierte Höhenmeter ansteigend: 163 m.
Erhebungsprofil des Pfades

Art der Tour

Kleine Tour

Interesse

Ethnographie
Interesse an der Landschaft
Traditionelle Architektur
Datum der ersten Erfassung (?): 01/08/2019
Arriba