MUSEO DE PONTEVEDRA

Museen und Sammlungen
1360
Auf dem Jakobsweg

Standort

Pontevedra

Pontevedra | Pontevedra | Pontevedra

Koordinaten :
42º 25' 57.2" N - 8º 38' 34.5" W

Beschreibung

Das Museum hat seine Bestände auf fünf verschiedene Orte verteilt:
? Das Castro Monteagudo-Gebäude (18. Jh.): Sammlungen der Archäologie, präromanische und römische Töpferwaren, Volks- und Zivilschmiedekunst (Fernández de la Mora-Sammlung) und spanische, italienische und holländische Malerei des 15.-18. Jh.
? Das García Flórez-Gebäude (18. Jh.), mit o.g. Bau verbunden: Achatarbeiten, Stiche, religiöse Skulpturen, Steingut aus Sargadelos, das Büro des Admirals Méndez Núñez und eine Nachbildung der Kammer der Fragata Numancia sowie einer traditionellen galicischen Küche.
? Das Fernández López-Gebäude auf dem gleichen Platz wie die anderen enthält Säle mit spanischer Malerei des 19. und 20. Jh.
? Das Sarmiento-Gebäude (Sarmiento, 51), neben der Kirche S. Bartolomé aus dem 18. Jh. ist der zeitgenössischen galicischen Malerei und wechselnden Ausstellungen gewidmet.
? Ruinen des Dominikanerklosters (Gran Vía de Montero Ríos, s/n) aus dem 14./15. Jh. mit architektonischen Resten verschiedener Herkunft.

Die Jakobswege

Portugiesischer Weg

Besonderheiten

Gruppenführungen nach vorheriger Vereinbarung. Weist eine Restaurations-, Archäologie-, Tischler-, Wartungswerkstatt, ein Fotolabor, eine Bibliothek, ein grafisches Dokumentenarchiv und wechselnde Ausstellungen auf. Das Museum gibt seit 1942 ein Jahrbuch heraus.

Art der Dienstleistungen

Geschäft
Kulturgut Museen und Sammlungen Besuchbare Museen und Sammlungen
Arriba