Top Ten
einzigartige Orte

Dazu bieten wir Ihnen eine Auswahl 10 einzigartiger Orte an, die nicht spurlos an Ihnen vorbeigehen werden und die zweifellos die Essenz Galiciens erfassen ...

 

Die Quellen Galiciens

Galicien ist ein Land voller Legenden, Literatur und sogar Volkslieder, die dem Wasser gewidmet sind. Die Tradition der Thermen geht weit, weit zurück.
 

Die Route der
Kamelien

Wunderschön und enigmatisch kamen die Kamelien aus Südostasien durch portugiesische Seefahrer zu uns und Galicien war eine der ersten Regionen Europas, die sie willkommen hieß, so dass sie bereits Anfang des 19. Jh. die elegantesten Gärten schmückten. Tatsächlich fühlen sie sich hier so wohl, dass die Kamelien inzwischen galicisch ... und dementsprechend zurückhaltend sind.

Costa da Morte

Hier war das Ende der Welt, das „Finis Terrae“ der Römer. Genauer gesagt, in Cabo Fisterra, einem Ort, der seit der Antike eine große Faszination ausgeübt hat und den viele Pilger als das Ende ihrer Reise betrachten, nachdem sie durch Santiago de Compostela gekommen sind.

Manzaneda - Trevinca

Cabeza Grande und Manzaneda, auf fast 1'800 m Höhe, und Pena Trevinca, auf 2'127 m, stellen die Dächer Galiciens dar. Eines weißen Galiciens, das den Himmel zu berühren scheint.

Galiciens Landschaften
mit dem Auto erkunden

In Galicien können wir die über 2.000 Meter hohen Berge des Pena Trevinca-Massivs besteigen, die Schluchten des Flusses Sil oder des Flusses Miño befahren, uns an den fast menschenleeren Stränden der Costa da Morte, Ortegal oder Mariña Lucense entspannen oder eine unglaubliche Natur erleben, die uns durch die Wälder von O Courel oder Os Ancares führt ...

Haben Sie den Weg noch nicht gemacht?

Xacobeo 2021-22

Arriba