SAN VICENTE DO PINO

Religiös
2254
Auf dem Jakobsweg

Standort

Praza Luis de Góngora y Argote

27400  Monforte de Lemos - Lugo

Koordinaten :
42º 31' 25.9" N - 7º 30' 38.0" W

Beschreibung

Der gegenwärtig zu bewundernde Bau stammt aus dem 16. Jahrhundert. Im Gegensatz zu den klassizistischen Züge des Klosters weist die Kirche eine Fassade im Renaissancestil aus dem 16. Jahrhundert auf, welche von jeweils zwei dorischen Säulen flankiert wird, wobei der Innenbereich im gotischen Übergangsstil gehalten ist. Der Grundriss in Form eines Passionskreuzes ist mit drei rechteckigen Kapellen bestückt und wird von einem Fachwerkgewölbe überdacht, das auf Spitzbögen ruht. Im Innenbereich des Gotteshauses verdient der barocke Hochaltar, das Gemälde mit dem Martyrium des Heiligen Vinzenz sowie die Skulpturengruppe der Heiligen Anna mit der Jungfrau Maria und dem Jesuskind besondere Erwähnung.
Die verschiedenen Räumlichkeiten des Klosters sind rund um einen Kreuzgang angeordnet, welcher ebenso im klassizistischen Stil gehalten ist.

Die Jakobswege

Weg des Winters

Estilos

Klassizismus

Religiöser Orden

Heute keine religiöse Ordnung
Benediktiner
Arriba