Turgalicia Turismo de Galicia

Xunta de Galicia
Home > Genießen Sie diese ... Erlebnisse > Maritimer Tourismus > "Meine Reise" hinzufügen

Leuchttürme und Strände...

Mehr sehen

Maritimer Tourismus ...

Präsentation

In Galicien war das Meer nie eine Grenze sondern wird von der Bevölkerung seit jeher genutzt, denn die Menschen leben hier in einer Symbiose und wussten den Reichtum dieser Gewässer schon immer zu schätzen.

  • Maritimer Tourismus in der Region A Mariña Lucense

    Maritimer Tourismus in der Region A Mariña Lucense

    Vielleicht die am wenigsten erforschte. Das Kantabrische Meer ist hier wild und dient als Basis der größten Thunfischfängerflotte Spaniens ...

  • Maritimer Tourismus in Ferrolterra

    Maritimer Tourismus in Ferrolterra

    Die Geschichte dieses Abschnitts ist eng mit der zivilen und militärischen Schifffahrtsindustrie verbunden. Hier finden sich wichtige und einzigartige Ressourcen des Meerestourismus ...

  • A Coruña und As Mariñas

    A Coruña und As Mariñas

    Vom Leuchtturm Torre de Hércules, Weltkulturerbe, bis zum modernen Aquarium „Casa dos Peixes“”, in A Coruña ...

  • Costa da Morte

    Costa da Morte

    Das raue Profil und der Zusammenfluss des Atlantiks mit dem Kantabrischen Meer haben die Küste für Schiffbrüche und Tragödien anfällig gemacht; sie ist aber gleichzeitig der ideale Lebensraum für die besten Entenmuscheln der Welt ...

  • Ría de Muros und Noia

    Ría de Muros und Noia

    Die Konservenindustrie unterhält hier die weltweit größte Dichte an Miesmuschelflößen ...

  • Ría de Arousa

    Ría de Arousa

    Die „touristische Perle Galiciens“ bietet abgesehen von einer Vielzahl an Aktivitäten des Maritimen Tourismus, exzellente Albariño-Weine mit Ursprungsbezeichnung Rías Baixas ...

  • Ría e Terras de Pontevedra

    Ría e Terras de Pontevedra

    Pontevedra birgt eine der besterhaltenen Altstädte Galiciens und bringt uns die Geschichte, die vom Meer und der Fischerei geprägt ist, näher ...

  • Ría de Vigo e Baixo Miño

    Ría de Vigo e Baixo Miño

    Die Illas Cíes, ein Nationalpark, schließen die Ría de Vigo ab und beschützen sie und einzigartige Orte wie Arcade, das für seine ausgezeichneten Austern berühmt ist ...

In diesem Meer und in allen Weltmeeren haben galicische Fischer jede Art von Fischen gefangen: von kleinsten Crevetten bis hin zu großen Thunfischen und sogar Walen. Galicien besitzt heute eine der modernsten Fischindustrien, die Aquakultur, Meeresfrüchtezucht, Konserven und Schiffsbau an vorderster Stelle stehen lässt.

Dieses Meer hat zudem auch eine einzigartige Landschaft auf 1200 Kilometern geschaffen, mit einer wunderschönen und sehr abwechslungsreichen Küste, an der wir lange Sandstrände, versteckte Buchten, atemberaubende Klippen und wunderschöne Inseln und Eilande, oder die charakteristischen Rías finden, die Galicien identifizieren. Diese Landschaft, zusammen mit dem einzigartigen Kulturerbe, das vom Meer und der Fischerei geprägt ist, ermöglicht es, Ihren Besuch das ganze Jahr hindurch mit der reichhaltigen und schmackhaften Gastronomie zu ergänzen, die auf hochqualitativen Produkten aufbaut, wobei Ihnen Hunderte von gemütlichen Landtourismusunterkünften zur Übernachtung zur Verfügung stehen.

Wir möchten Sie einladen, durch diesen Abschnitt zum Maritimen Tourismus in Galicien „zu navigieren“ und wünschen Ihnen „eine Handbreit Wasser unterm Kiel“.

Was ist der Maritime Tourismus in Galicien?

Dabei handelt es sich um ein neuartiges Tourismusprodukt, das die Authentizität und Einzigartigkeit der Fischer- und Seefahrerkultur Galiciens vereint und dem Besucher ausgewählte Landtourismusunterkünfte und einzigartige Erfahrungen bietet, wie sie im Folgenden aufgeführt sind:

  • Besuchen Sie einen oder mehrere der 55 Leuchttürme, die wir in den Häfen, auf Klippen und Inseln finden.
  • Gehen Sie an Bord in ein altes Thunfischfängers, der heute als Museum genutzt wird.
  • Entdecken Sie wie Herzmuscheln, Venusmuscheln oder Schwertmuscheln an den gleichen Stränden „gezüchtet“ werden, wo Sie baden und sich sonnen.
  • Tauchen Sie ein in das bunte Treiben eines Fischmarktes und erleben Sie das spannende Auktionsverfahren der verschiedenen Meeresprodukte hautnah.
  • Nähern Sie sich einer der Tausenden von Schwimmkörpern mit Miesmuschelflößen und verkosten Sie sie begleitet von einem guten galicischen Wein.
  • Segeln mit Delfinen, Finnwalen und Braunfischen.
  • Spazieren Sie durch unsere Fischerhäfen und entspannen Sie sich in unseren Bars und Kneipen zusammen mit den Fischern nach einem langen Arbeitstag.
Viele dieser Aktivitäten werden von den Seefahrern, Fischern und Mariscadoras (Muschelsuchern) selber angeboten und bieten den Besuchern eine besondere Erfahrung mit authentischem „Geruch und Geschmack nach Meer“.

 

Teilen Sie mich auf ...

Meine Reise

A miña viaxe

Reise vorbereiten...

Speichern Sie alle für Ihre Reiseorganisation erforderlichen Infos: Museen, Monumente, Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte, Restaurants ...

Anschließend können Sie Ihren Reiseplan einsehen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Lokalisierungen auf GPS exportieren

Auf der Reise...

Genießen Sie Galicien bereits jetzt, hier können Sie Ihre Reiseroute abfragen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Standorte auf GPS exportieren

Haben Sie ein Handy mit GPS, so können Sie Ihren Standort auf dem Plan sehen

Nach der Reise

Jetzt wo Sie wieder zurück sind, können Sie Ihre Eindrücke aufschreiben und auch kennzeichnen, was Sie nicht sehen konnten, um es beim nächsten Besuch nicht zu vergessen!

Einloggen
Xunta de Galicia Turismo de Galicia

© 2013 Turismo de Galicia | Alle Rechte vorbehalten
Datenschutzerklärung | Kontakt | Anfahrtsmöglichkeiten

nach oben