Städte von Galicien

Die Städte in Galicien haben einfach alles ... und zwar in unmittelbarer Nähe.

Haben Sie eine Leidenschaft für Architektur, Museen, Kultur, Straßencafés und Nachtleben? Sieben perfekt miteinander verbundene galicische Städte bieten all das und mehr.

Beeindruckende Architektur in der Hauptstadt Santiago de Compostela,, mit einem der besterhaltenen historischen Stadtkerne Europas und einem reichen Kulturleben; ihre mit Touristen und Studenten belebten Straßen werden Sie begeistern. Pontevedra, deren Ría an ihren Ufern leckt, besitzt eine der interessantesten und lebendigsten Altstädte Galiciens. Hoch im Norden und tief im Süden, A Coruña und Vigo, zwei jahrtausendealte, heute jedoch moderne und dicht besiedelte Städte mit einzigartigen Stränden, in denen die avantgardistische Architektur stets mit dem Meer verschmilzt. Und im Innenland, Ourense und Lugo, beide vom großartigen Miño-Fluss durchzogen; entdecken Sie ihre Gastronomie und unzähligen Wellnessoasen, die wahre Wasserparadiese sind. Die echte Perle des Atlantiks ist jedoch Ferrol. An einem der herrlichsten natürlichen Häfen Europas gelegen, dürfen Sie sich auf keinen Fall das Arsenal (Werft) und das Stadtviertel Magdalena entgehen lassen.

Xunta de Galicia

© 2016 Turismo de Galicia | Alle Rechte vorbehalten
Datenschutzerklärung | Kontakt | Anfahrtsmöglichkeiten

Galicia
Arriba