PONTE DO MILENIO

Zivil
Auf dem Jakobsweg
262

Standort

Avenida Pardo de Cela - Rúa Xesús Pousa

32005  Ourense - Ourense

Koordinaten :
42º 20' 44.4" N - 7º 52' 27.1" W

Beschreibung

Die Millenium-Brücke, ein avantgardistisches Werk des Architekten Álvaro Varela, wurde am 1. September 2001 eingeweiht und sticht insbesondere aufgrund ihrer außergewöhnlichen Form in Gestalt einer Möwe sowie dem interessanten Gehweg hervor, welcher der Brücke einen exklusiven Charakter verleiht, der durch die Aufsehen erregende nächtliche Beleuchtung noch deutlicher hervorgehoben wird.
Die bedeutendsten Merkmale dieses Bauwerks sind die beeindruckende Länge von 275 Metern, die beträchtliche Breite von 23 Metern sowie die äußeren Verstrebungs- und Spannsysteme des Gewölberückens. Die Brücke ist vierspurig mit jeweils zwei Spuren pro Fahrtrichtung und verfügt zudem über zwei Bürgersteige.
Dank der Millenium-Brücke konnte eine Verkehrsentlastung der Ponte Nova erzielt sowie die Ponte Vella in eine Fußgängerbrücke umfunktioniert werden.

Zugangsmöglichkeit

Die Jakobswege

Silberweg
Einige Ressourcen können ohne Georeferenz sein und sind deshalb nicht auf der Karte dargestellt.
Letzte Aktualisierung: 06/04/2018
Arriba