Turgalicia Turismo de Galicia

Xunta de Galicia

Leicht zu finden...

Mehr sehen

Historische Altstadt von Santiago

Beschreibung ...

Am 9. März 1940 Erklärung zum Ensemble historischer Stadtviertel erklärt, was am 30. April 1976 verlängert wurde.

Am 4. Dezember 1985 verlieh die UNESCO der Altstadt den Titel des Welterbes.
 

  • Rúa das Hortas

    Rúa das Hortas

  • Centro Galego de Arte Contemporáneo

    Centro Galego de Arte Contemporáneo

  • Parador dos Reis Católicos

    Parador dos Reis Católicos

  • Praza da Quintana

    Praza da Quintana

  • Auditorio de Galicia

    Auditorio de Galicia

  • Praza do Obradoiro

    Praza do Obradoiro

No te puedes perder...

Wenn heute ein Reisender, Pilger oder Tourist in Compostela ankommt und den Blick an der Fassade des Obradoiro hochwandern lässt, ist das einzige, was er denkt: „Es hat sich gelohnt!“ Kaum ein anderer, so einfacher Satz kann so viel ausdrücken. Das Angebot monumentaler Bauten in der Stadt Santiago ist einzigartig. Ihre Klöster, Tempel, Paläste, alte Gassen und typischen Volksbauten zusammen mit ihrem spirituellen und kulturellen Geist haben es ohne jeden Zweifel verdient, in das Welterbe einbezogen zu werden.

Die Geschichte von Santiago beginnt am 25. Juli des Jahres 813, als Theodemir, der Bischof von Iria Flavia, den Fund des Grabes vom Heiligen Jakobus im Dorf San Fiz de Solovio bestätigt, das später zur Stadt Santiago de Compostela werden sollte. Die Nachricht über die Entdeckung verbreitete sich in Windeseile über die gesamte christliche Welt, die von den islamischen Invasionen bedroht war. Auf der Grabstätte des Apostels entstand eine große Basilika und zwischen Santiago und dem Rest Europas begann ein stetiges Kommen und Gehen von Reisenden und Pilgern. Glaube, Kultur, Handel und Politik blühten auf. Santiago de Compostela und sein Jakobsweg wurden zur „Wurzel und zum Grundpfeiler Europas“..
Teilen Sie mich auf ...

Meine Reise

A miña viaxe

Reise vorbereiten...

Speichern Sie alle für Ihre Reiseorganisation erforderlichen Infos: Museen, Monumente, Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte, Restaurants ...

Anschließend können Sie Ihren Reiseplan einsehen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Lokalisierungen auf GPS exportieren

Auf der Reise...

Genießen Sie Galicien bereits jetzt, hier können Sie Ihre Reiseroute abfragen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Standorte auf GPS exportieren

Haben Sie ein Handy mit GPS, so können Sie Ihren Standort auf dem Plan sehen

Nach der Reise

Jetzt wo Sie wieder zurück sind, können Sie Ihre Eindrücke aufschreiben und auch kennzeichnen, was Sie nicht sehen konnten, um es beim nächsten Besuch nicht zu vergessen!

Einloggen
Xunta de Galicia Turismo de Galicia

© 2013 Turismo de Galicia | Alle Rechte vorbehalten
Datenschutzerklärung | Kontakt | Anfahrtsmöglichkeiten

nach oben