Turgalicia Turismo de Galicia

Xunta de Galicia
  • Costa da Vela
    Costa da Vela
  • Costa da Vela
    Costa da Vela
Home > Besuchen Sie diese... Orte > Naturgebiete > GGB — Natura-2000-Netzwerk > Costa da Vela > "Meine Reise" hinzufügen

Vielleicht interessiert Sie auch …

Mehr sehen
Ría de Vigo e Baixo Miño

GEODESTINATION

Ría de Vigo e Baixo Miño

Die Südküste der Ría de Vigo ist eine Folge weitläufiger goldfarbener Sandstrände und versteckter Häfen ...

Ría de Vigo

RÍAS UND STRÄNDE

Ría de Vigo

Die Ría der Schätze. Im Schutze der vorgelagerten Cíes-Inseln, erwartet uns eine Ría mit Stränden ...

Costa da Vela

Beschreibung

Castro do Facho - Costa da Vela
Bereits im Altertum war dieser Ort, der sich auf einem atemberaubenden Kliff 150 Meter über dem Meeresspiegel erhob, ein Pilgerort. Die Schönheit der maritimen Aussichtspunkte zusammen mit den Stränden und den archäologischen Fundstätten sind nach wie vor die Anziehungspunkte dieses exzellenten Naturgebiets zwischen der Ría de Vigo und der Ría de Pontevedra.
Die Entdeckungen auf der Anhöhe des O Facho de Donón legten ein ganz besonderes Heiligtum an den Tag, „Wald von Altaren“, bestehend aus fast zweihundert dem Gott Berobreo geweihten Steinplatten, die im Museo Municipal de Vigo ausgestellt sind. In dem galicisch-römischen Castro wurden bis heute 30 Behausungen auf einem großen befestigten Areal gefunden.
Von der Ortschaft Donón erreicht man diese Sehenswürdigkeit mühelos über einen etwa dreißig minütigen Weg bergauf. Es handelt sich um den zentralen hochgelegenen Punkt der Costa da Vela, von dem aus man einen Panoramablick auf einen Großteil der Eingänge zu den Rías Baixas mit dem Parque Nacional das Illas Atlánticas im Vordergrund genießen kann.
Am Südende liegt der Cabo de Home, ein Kap mit drei Zungen und jede mit ihrem eigenen Leuchtturm. In ihrem Schutz befindet sich eine kleine Bucht mit der Praia de Melide und weiter im Innern, bereits in der Ría de Vigo, eine Reihe von weiteren Stränden wie Barra, Viñó und Nerga mit ungewöhnlichen Dünensystemen.

Das Schutzgebiet unter Wasser erstreckt sich an dieser Küste bis in eine Tiefe von 30 Metern.

Teilen Sie mich auf ...

Meine Reise

A miña viaxe

Reise vorbereiten...

Speichern Sie alle für Ihre Reiseorganisation erforderlichen Infos: Museen, Monumente, Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte, Restaurants ...

Anschließend können Sie Ihren Reiseplan einsehen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Lokalisierungen auf GPS exportieren

Auf der Reise...

Genießen Sie Galicien bereits jetzt, hier können Sie Ihre Reiseroute abfragen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Standorte auf GPS exportieren

Haben Sie ein Handy mit GPS, so können Sie Ihren Standort auf dem Plan sehen

Nach der Reise

Jetzt wo Sie wieder zurück sind, können Sie Ihre Eindrücke aufschreiben und auch kennzeichnen, was Sie nicht sehen konnten, um es beim nächsten Besuch nicht zu vergessen!

Einloggen
Xunta de Galicia Turismo de Galicia

© 2013 Turismo de Galicia | Alle Rechte vorbehalten
Datenschutzerklärung | Kontakt | Anfahrtsmöglichkeiten

nach oben