Turgalicia Turismo de Galicia

Xunta de Galicia
  • Parque Nacional das Illas Atlánticas
    Parque Nacional das Illas Atlánticas
    Auf der Karte anzeigen
    Auf der Karte anzeigen
  • Parque Natural Baixa Limia-Serra do Xurés
    Parque Natural Baixa Limia-Serra do Xurés

    Paisaxes da raia seca...

  • Fragas do Eume
    Fragas do Eume

    O bosque soñado...

  • Parque natural Monte Aloia
    Parque natural Monte Aloia

    O lecer da natureza...

  • Parque natural do Invernadeiro
    Parque natural do Invernadeiro

    Lección de montaña...

  • Serra da Enciña da Lastra
    Serra da Enciña da Lastra

    O tesouro do Sil...

Geschütze Landschaften auf der Karte ...

Sie benötigen Javascript, um die Karte sehen zu können

Costa da Morte

GEODESTINATION

Costa da Morte

Hier war das Ende der Welt, das „Finis Terrae“ der Römer. Genauer gesagt, in Cabo Fisterra, einem Ort ...

Costa da Morte

ROUTENVORSCHLAG

Costa da Morte

An diesem Küstenstreifen finden wir einsame Strände, Buchten und Steilküsten ...

Penedos de Pasarela e Traba

Der steinerne Körper mit einer legendenhaften Seele

Ampliar
  • Penedos de Pasarela e Traba

Die vier „Altos“ um das Traba-Tal stellen bewundernswerte Aussichtspunkte dar. Das Tal öffnet sich dem Ozean mit einem weitläufigen Strand inklusive einer Küstenlagune. Vom Strand gesehen, sind sie selbst eine der spektakulärsten Anblicke der Costa da Morte (GGB). Stein auf Stein erheben sie sich bis auf 274 Meter Höhe und verkünden ihren Namen, je nach Form oder Legende, die die Tradition ihnen verliehen hat. A Pena dos Mouros, Pena Forcada, O Castelo und die Torre da Moa sind die Namen der vier Gipfel, die dieses Gebiet begrenzen.
Wir können den Anstieg zu Fuß in Angriff nehmen und starten in A Costa, in der Gemeinde Traba, oder besser noch, aus dem Süden, über einen Weg, der in Pasarela, in der Gemeinde Calo gelegen, beginnt. Hier hat die Fantasie der Bevölkerung den sonderbarsten Felsen dieser Landschaft mit beschreibenden Namen versehen: A Cachucha, O Berrón, A Aguia, A Tartaruga, O Gardián sind nur einige. In den rechtlichen Unterlagen, die sie schützen, ist von traumähnlichen Szenen die Rede, die durch Anhäufung der Steinformationen zustande gekommen sind. Tierische und menschliche Formen, die bei jedem Hinsehen unsere Fantasie von neuem auf die Probe stellen.
Neben ihrem ästhetischen und landschaftlichen Wert, haben diese Formationen einen enormen wissenschaftlichen Wert, da sie Aufschluss über die Entwicklung dieser Landschaft geben.
Teilen Sie mich auf ...

Meine Reise

A miña viaxe

Reise vorbereiten...

Speichern Sie alle für Ihre Reiseorganisation erforderlichen Infos: Museen, Monumente, Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte, Restaurants ...

Anschließend können Sie Ihren Reiseplan einsehen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Lokalisierungen auf GPS exportieren

Auf der Reise...

Genießen Sie Galicien bereits jetzt, hier können Sie Ihre Reiseroute abfragen, Infos auf PDF speichern oder Ihre Standorte auf GPS exportieren

Haben Sie ein Handy mit GPS, so können Sie Ihren Standort auf dem Plan sehen

Nach der Reise

Jetzt wo Sie wieder zurück sind, können Sie Ihre Eindrücke aufschreiben und auch kennzeichnen, was Sie nicht sehen konnten, um es beim nächsten Besuch nicht zu vergessen!

Einloggen
Xunta de Galicia Turismo de Galicia

© 2013 Turismo de Galicia | Alle Rechte vorbehalten
Datenschutzerklärung | Kontakt | Anfahrtsmöglichkeiten

nach oben